Im ersten Quartal 2018 sind die Vertragszahlen für bebaute Wohnimmobilien zurückgegangen. Ob Verkäufer Preiszuwächse abwarten, ist nicht auszuschließen.

Das BGB verpflichtet Verkäufer von Immobilien, diese ohne versteckte Mängel zu veräußern. Treten dennoch Mängel auf, müssen die Mängel unterschieden werden.

Der Ablauf von Immobilien-Zwangsversteigerungen beinhaltet viele Stolpersteine, die man als Bieter unbedingt im Auge behalten sollte.

Die Gateway Gardens Projektentwicklungs-GmbH hat eine neue Geschäftsführerin: Zum 1. März 2018 tritt Carolyn von Monschaw diese Position an.

Wohnprojekt „Doppelpunkt Frankfurt“ erhält Zuschlag. Die Stadt Frankfurt hat eine weitere Liegenschaft an ein gemeinschaftliches Wohnprojekt vergeben.

Wo vor einigen Jahren noch die Busse gewartet wurden, werden bald junge Familien und Senioren wohnen und Kinder im großzügig gestalteten Innenhof spielen.

Runderneuert präsentiert sich von 18. bis 23. März die neunte Luminale – Zeitgleich zur internationalen Fachmesse Light + Building.

Dicht besiedelte Ballungsräume bedeuten wenig Platz für Wohnungen und Einzelhandel. Ein Weg, den Flächenverbrauch zu reduzieren, ist die „Metropolfiliale“.

Gemütlich vom Sofa zu Hause aus können Kaufinteressenten über virtuelle Panorama-Rundgänge alle Wohneinheiten einer Neubauimmobilie besichtigen.

Verstirbt der Kreditnehmer einer Immobilienfinanzierung, bevor der Kredit vollständig getilgt wurde, stellt sich die Frage, was mit den Kreditverbindlichkeiten des Verstorbenen nach dessen Tod passiert.