Kulturliebhaber und Wallfahrer pilgern auf den heiligen Berg oberhalb von Herrsching. Doch Andechs erfreut sich auch großer Beliebtheit als Wohnort.

Herrsching ist bei Familien eine beliebte Alternative zu München. Der Ort profitiert davon, dass er als einziger am Ammersee einen S-Bahn-Anschluss hat.

Das Westufer des Ammersees hat seine ganz eigenen Reize. Schondorf und Utting haben trotz dabei des enormen Wachstums ihren dörflichen Charakter erhalten.

Die Marktgemeinde Dießen spielte schon im Mittelalter eine große Rolle im Handel und für das Handwerk. Bis heute hat sich vor allem die Keramik gehalten.

Die Gemeinde des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen wird als Perle des Isartals bezeichnet. Viel Natur und die Infrastruktur ziehen neue Einwohner an.

Die Prognosen, wie sich der Münchner Immobilienmarkt in den kommenden Jahren entwickeln wird, gehen derzeit stark auseinander.

Vor mehr als 150 Jahren begann der Aufstieg der kleinen Gemeinde Pöcking am Westufer des Starnberger Sees. Mit der Eisenbahn kamen die ersten Münchner.

Die Nachfrage nach Zinshäusern bleibt in München unverändert hoch. Zwar halten sich institutionelle Investoren aufgrund der hohen Preise zurück.