Münchner Immobilienkongress 2022 – ein Tag, alle Assets, aktuelle Zahlen und Trends. Thomas Aigner ist auf dem Podium der Eröffnungsrunde.

Sie möchten zeitgleich mehrere Immobilien finanzieren? Holen Sie sich in unserem Hybridevent das nötige Grundlagenwissen und wertvolle Tipps!

Thomas Aigner diskutiert über Investitionsmöglichkeiten im Rahmen des Infoabends bei der ecoblue AG.

Steigende Baukosten und eine derzeit schwer einschätzbare Marktentwicklung verschärfen auch das Wohnungsbauproblem. So werden aktuell viele Neubauprojekte aufgrund der hohen Kosten verschoben oder gar nicht mehr realisiert.

Die Baugewerbebranche in Deutschland bekommt die aktuellen Entwicklungen am Markt empfindlich zu spüren. Preissteigerungen, Materialmängel, Lieferengpässe, immer höhere Energiekosten und die Inflation machen dem Segment zu schaffen. Die Folge ist eine jetzt schon sinkende Auftragslage aufgrund weniger Bauanträge.

Insgesamt wurden 2021 rund 3.045 neu gebaute Eigentumswohnungen verkauft und damit 13 Prozent mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig sind die Durchschnittspreise erheblich um rund 15 Prozent angestiegen.

Im Vergleich der 50 einwohnerstärksten Städte und Kommunen innerhalb Deutschlands hat München den höchsten Anteil an Versiegelung – trotz des Englischen Gartens. Der größte Teil der 31.100 Hektar großen Gesamtfläche ist betoniert, bebaut oder asphaltiert.

Die Aigner Immobilien GmbH hat ein aus insgesamt zwölf Wohneinheiten bestehendes Mehrfamilienhaus vermittelt. Die Liegenschaft liegt zentral im Münchner Stadtteil Neuhausen innerhalb eines Erhaltungssatzungsgebiets auf einem rund 530 Quadratmeter großen Grundstück und verfügt über rund 789 Quadratmeter Wohnfläche.

Es ist unbestritten eines der stadtbildprägendsten und umfangreichsten Projekte im Bezirk Altstadt-Lehel: die Hofbräuhaus Parkgarage. Nach vier Jahren Bauzeit konnte sie im März dieses Jahres Eröffnung feiern. Als eine der – oder vielleicht sogar die modernste Parkgarage Deutschlands ersetzt die Hofbräuhaus Parkgarage das ehemalige Fina-Parkhaus an der Hildegardstraße.