Aus Tradition modernster Dienstleistung verpflichtet

Was Thomas Aigner vor 30 Jahren begann, ist inzwischen zu einem der führenden Immobilienunternehmen im Großraum München und Starnberg gewachsen – und wir expandieren weiter!

Aigner Immobilien feiert 30jähriges Jubiläum. Lesen Sie hier unsere spannende Unternehmensgeschichte.

Jenny Steinbeiß wird zur Geschäftsführerin berufen.

Das Wohnmarktradar geht online.

Aufwendiger Relaunch der Aigner-Website.

Rekord-Umsatz von 17,17 Mio. Euro.

Expansion auf 140 Mitarbeiter.

Eröffnung der Systemzentrale in Sendling.

Einführung des Neubauradars – ein Tool, das Kunden einen umfassenden Überblick über die Neubauprojekte in München gibt.

Erfolgreiche Rezertifizierung nach der europäischen Norm DIN EN 15733 sowie nach der Norm ISO 9001:2015 für den Geltungsbereich Immobilienvermittlung, -vertrieb, -marketing sowie Wertermittlung.

Kathrin Schachtner und Jenny Steinbeiß werden als stellv. Geschäftsführer ernannt.

Kathrin Schachtner übernimmt zusätzlich zum Standort Lehel die Leitung für das Büro in Nymphenburg. Jenny Steinbeiß zeichnet nun neben der Leitung des Standortes Schwabing auch für das Büro in Bogenhausen verantwortlich.

Eröffnung eines weiteren Standortes in Pullach am Kirchplatz 1.

Thomas Aigner wird für weitere vier Jahre in den „Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Landeshauptstadt München“ berufen.

Weiterer personeller Ausbau der Abteilung Investment und Bezug eines zusätzlichen Ladenbüros in der Ruffinistraße 24.

Wiederholte Führung im Maklerranking des Fachmagazins immobilien manager mit höchster Umsatzplatzierung unter den unabhängigen und inhabergeführten Maklerunternehmen.

Auszeichnung von Focus-Money mit hohem Weiterempfehlungs-Prädikat.

Zusätzlich zur TÜV-Zertifizierung DIN ISO 9001 wird Aigner Immobilien nach dem Europäischen Qualitätsstandard DIN EN 15733 zertifiziert.

Christine Stich übernimmt die Büroleitung des Ladenbüros am Standort Starnberg.

Einführung der Secret Sale Abteilung mit Spezialisten für den diskreten Verkauf von „besonderen“ Immobilien.

Weiterer personeller Ausbau der Abteilung Investment – Gewerbe & Wohnen durch Spezialisten für bundesweite Gewerbeimmobilien.

Herausgabe des firmeneigenen Lifestyle-Magazins REALSTYLE.

Erweiterung der Marketingabteilung / Umzug der Abteilung in eigene Kreativ-Räume Ruf 24.

Ausbau der Abteilung Investment, Gewerbe & Wohnen.

Erweiterung der Büroräume in Bogenhausen, eigener Bereich für die Finanzierungs-Abteilung.

Zusammenschluss mit der DIP (Deutsche Immobilien Partner).

Ausbau der Vermietungsabteilung mit spezialisierten Mitarbeitern in einer eigenen Abteilung.

Seit Januar 2013 gehört die Aigner Immobilien GmbH zu den Leading Real Estate Companies of the World. In diesem Netzwerk vereinen sich die besten und renommiertesten unabhängigen Immobilienmakler in einem internationalen Verbund aus derzeit rund 500 Mitgliedsunternehmen.

Der Münchner Gutachterausschuss für Grundstückswerte beruft Ende 2012 Thomas Aigner als ehrenamtliches Mitglied in seine Reihen. Als Vertreter der Makler berichtet Thomas Aigner dort direkt vom laufenden Marktgeschehen.

Zum 1. Juli 2012 arbeiten 83 Mitarbeiter im Unternehmen. Die Makler arbeiten als freie Handelsvertreter für die Aigner Immobilien GmbH, während sich das Back Office und die Marketingabteilung jeweils aus fest angestellten Mitarbeitern zusammensetzt.

Erstmals Messeauftritt auf der Wohnimmobilienmesse MIM (Münchner Immobilien Messe), die die „Eigentum & Wohnen“ ersetzt.

Eröffnung eines neuen Ladenbüros im Lehel. Das Ladenbüro verfügt über einen hochwertigen Showroom für Bauträgerprojekte und eine großzügige Eventfläche mit der Infrastruktur für Fachvorträge, Eigentümerversammlungen, Netzwerk- und Informationsveranstaltungen sowie Fortbildungen.

Aigner Immobilien wird nach ISO 9001 zertifiziert. ISO 9001 ist national und international die meist verbreitete und bedeutendste Norm im Qualitätsmanagement (QM).

Eröffnung eines neuen Ladenbüros am Standort Starnberg.

Eröffnung des neuen Unternehmensbereichs „Investment Gewerbe & Wohnen“.

Die erste Ausgabe der „münchner immobilien nachrichten“ erscheint.

Charity-Gala „la nuit noire dorée“ zugunsten der Organisation Chancenstiftung, einer Stiftung, die Kindern aus sozial schwachen Familien über Bildungspatenschaften Nachhilfe und Förderunterricht finanziert.

Vereinbarung einer Kooperation zwischen der Aigner Immobilien GmbH und der Deutschen Bank AG im Bereich Finanzierungsvermittlung. Unsere Finanzierungsabteilung arbeitet mit allen großen Geldinstituten zusammen, darunter sind des Weiteren die Münchner Bank eG, die Hausbank München, die ING-DiBa AG, die Commerzbank, die DSL Bank, die Stadtsparkasse München, die LBS, die Sparda Bank und die Kreissparkasse München.

Erstmals Messeauftritt auf der Gewerbeimmobilienmesse EXPO REAL. Seither regelmäßige Messeteilnahme.

Eröffnung eines weiteren Ladenbüros in Schwabing.

Eintritt in den BFW – dem Bundesverband freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V., dem Spitzenverband der privaten Immobilienwirtschaft.

Umzug und Expansion des Nymphenburger Büros in größere, repräsentative Räume. Neuer Stammsitz des Unternehmens ist das Ladenbüro Nymphenburg: Ruffinistr. 26, 80637 München.

Gründung der Vortragsreihe münchner immobilien fokus.

Eröffnung eines neuen Unternehmensbereichs: die hausinternene, bankenunabhängig arbeitende Finanzierungsberatungs-Abteilung der Aigner Immobilien GmbH. Karl Schwalt und sein Team beraten die Kunden maßgeschneidert und individuell – auch wenn diese ihre Immobilien nicht über die Aigner Immobilien GmbH gekauft haben.

Eröffnung eines Ladenbüros in Bogenhausen: Ismaninger Str. 88, 81675 München.

erstmalig mit dem Qualitätssiegel „Bellevue Best Property Agents & Developers“ von Europas größtem Immobilien-Magazin „Bellevue“ ausgezeichnet. Seither in jedem Jahr damit ausgezeichnet.

Erweiterung der Kapazität auf 27 Arbeitsplätze an zwei Standorten.

Eröffnung eines neuen Büros in Pullach: Immergrünstraße 7, 82049 Pullach. Die Leitung des Büros liegt beim Inhaber des Unternehmens, Thomas Aigner.

Einführung einer unternehmensinternen PR-Abteilung. Spezialisierte Pressearbeit für Neubauprojekte und Unternehmens-PR.

Erfolgreiche Umsetzung des konkurrenzlosen Konzepts „Marketing, Werbung und Verkauf aus einer Hand“ im Bereich Bauträgervertrieb & Wohnungsprivatisierung.

Einführung einer internen Marketing- und Werbeabteilung für die hauseigene Produktion von Werbemitteln & Anzeigen, sowie für die Redaktion und Publikation der vierteljährlich erscheinenden Kundenzeitung und der regelmäßig erscheinenden Marktberichte.

Vereinbarung einer Kooperation zwischen der Aigner Immobilien GmbH und der Dresdner Bank AG (heute Commerzbank) im Bereich Immobilien- und Finanzierungsvermittlung.

Erstmals Messeauftritt auf der Immobilienmesse „Eigentum & Wohnen“. Seither regelmäßige Messeteilnahme.

Tina Aigner, geborene Hoffmann tritt als Prokuristin in das Unternehmen ein. Frau Aigner ist bereits seit 1991 erfolgreich als selbstständige Immobilienmaklerin tätig. Seit der Hochzeit mit Thomas Aigner ist sie in der Aigner Immobilien GmbH aktiv.

Relaunch des vollkommen überarbeiteten Internetauftritts und Einführung eines Auftraggeber-Informationssystems („Objekt-Tracking“) zur Transparenz der Tätigkeit des Maklers über das Internet.

Umwandlung der Einzelfirma in die Aigner Immobilien GmbH.

Mitglied im HAUS- UND GRUNDBESITZERVEREIN MÜNCHEN und Umgebung e.V.

Einführung eines Terminal-Servers (Fernzugriff), der den Außendienstmitarbeitern des Unternehmens 24 Stunden täglich Zugriff auf Interessenten und Objektdaten ermöglicht. Mobile Datenkommunikation für eine bessere und qualifizierte Kundenberatung.

Einführung der täglichen Aktualisierung aller Objektinformationen auf sämtlichen verfügbaren Internetportalen (z.B. Immobilienscout24, Immowelt, Immonet) sowie auf der Homepage www.aigner-immobilien.de.

Einführung einer neuen, innovativen Organisationssoftware (CRM Customer Relation Management) für Immobilienmakler, mit deren Hilfe ein vollautomatischer, intelligenter Abgleich von Objekt- und Interessenteninformationen möglich ist. Eine zentrale Terminverwaltung sowie ein umfangreiches Archivierungsmodul mit Indexierung sind ebenfalls in das System integriert. Die gesamte – interne wie externe – Unternehmenskommunikation wie Email, Fax oder Post wird ebenfalls mit diesem System abgewickelt.

Erweiterung des EDV-Netzwerks auf 12 Arbeitsplätze.

Einführung der Digitalfotografie zur besseren und umfassenden Präsentation der Immobilienangebote mittels Farbbildexposé und Internet-Darstellung.

Start der Objektpräsentation im Internet mit eigener Website – als eines der ersten Immobilienunternehmen in Deutschland.

Expansion in größere und repräsentative Büroräume in Nymphenburg. Stammsitz des Unternehmens: Ferdinand-Maria-Str. 47, 80639 München.

Erweiterung des EDV Netzwerks auf acht Arbeitsplätze.

Anerkennung als Ausbildungsbetrieb der Industrie und Handelskammer (IHK). Die ersten beiden Auszubildenden beginnen ihre Lehre zum Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft im September 1993.

Gründung des Unternehmens Aigner Immobilien als Einzelfirma in einem Ladenbüro in der Zenettistraße, nahe der Theresienwiese.

Einführung eines EDV-Netzwerks mit drei Arbeitsplätzen zur zentralen Erfassung von Kunden- und Objektdaten sowie Software zur Marktbeobachtung.

Aufnahme in den Ring Deutscher Makler (RDM), Landesverband Bayern als Vollmitglied. Der RDM ging im Immobilienverband IVD auf.

begann der heutige Geschäftführer und alleinige Gesellschafter, Thomas Aigner, die Ausbildung zum Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft (IHK).

Kompetenz seit 30 Jahren

Über Aigner Immobilien

Vermietung bei Aigner Immobilien

Schnell zum zuverlässigen Mieter

Mehr Schutz für Sie

Infos zum neuen Verbraucherschutzrecht und dem Maklervertrag

Sie möchten mehr über Aigner Immobilien wissen?

Senden Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.