Unternehmensfinanzierung mit Sale and lease back

Als Spezialisten für Sale and lease back-Transaktionen in München und deutschlandweit beraten wir Sie umfassend und kompetent zu diesem Thema. Überzeugen Sie sich von unseren Stärken!

  • Zunächst prüfen wir das mögliche Transaktionsvolumen der Liegenschaften sowie das Marktumfeld.
  • Aus den Ergebnissen entwickeln wir eine individuelle Vermarktungsstrategie für Ihr Unternehmen und garantieren eine sichere und schnelle Abwicklung.
  • Aus unserem internationalen Kontaktnetzwerk, bestehend aus Investoren, Family Offices und vermögenden Privatpersonen ermitteln wir den passenden Leasingpartner für Sie und beraten Sie bei der Vertragsgestaltung.

Ihr Unternehmen benötigt schnell Liquidität? Sale and lease back kann hier eine attraktive Finanzierungslösung sein. Wir unterstützen Sie dabei! Sprechen Sie uns an!

Ihre Vorteile mit Sale and lease back

  • Schnelle Liquiditätserhöhung
  • Hohe Flexibilität
  • Geringes Risiko
  • Mögliche Steuervorteile
  • Wirtschaftliche Planbarkeit
  • Eigentümerpflichten wie Instandhaltung etc. entfallen
  • Verbesserte Bilanzstruktur
  • Option für späteren Rückkauf vereinbar
  • Große Nachfrage nach Unternehmensimmobilien

Ihre Ansprechpartner

Schnelle Liquidität durch Sale and lease back

Sale and lease back ist eine unkomplizierte Form der Unternehmensfinanzierung, bei der Unternehmen ihre Anlagegüter wie zum Beispiel die eigene Immobilie verkaufen und diese dann zu einem festgelegten monatlichen Zinssatz zurückmieten.

Anders als beim Bankkredit müssen bei dieser Finanzierungsform in der Regel keine weiteren Sicherheiten bestellt werden. Das macht das sale and lease back-Modell zur schnellen Liquiditätsgenerierung für Unternehmen mit eigener Immobilie interessant.

Unternehmensimmobilie verkaufen und zurückleasen

Deutsche Unternehmen sind im Vergleich zu anderen Ländern überdurchschnittlich oft der Eigentümer ihre Unternehmensimmobilie – vor allem bei kleinen und mittleren Unternehmen  (KMU) liegt die Quote bei knapp 80 Prozent. Analysen zeigen, dass Unternehmen mit hohem Anteil eigengenutzter Immobilien einen deutlichen Abschlag bei der Substanzbewertung gegenüber jenen Firmen hinnehmen müssen, die keinen oder nur einen geringen Immobilienbestand haben. Das liegt daran, dass ein erheblicher Anteil des Kapitals in Liegenschaften gebunden ist und den Unternehmen nicht zur Verfügung steht. Das kann Investitionen und Innovationen behindern, Expansionen verzögern oder in Krisenzeiten das Insolvenz-Risiko erhöhen.

Zudem können viele Unternehmen aufgrund fehlender Kapazitäten oder mangels Fachwissen die eigene Unternehmensimmobilie nicht optimal verwalten. Das geht auf Kosten der Rentabilität.

Gerade für KMU empfiehlt es sich deshalb, den Verkauf der eigenen Unternehmensimmobilie zu prüfen – zumal die Nachfrage von Investoren nach Unternehmensimmobilien derzeit stark steigt. Damit die Nutzung in gewohnter Form weiterhin möglich ist, wird die Liegenschaft mit Sale and lease back zu einem festgelegten Leasingsatz zurückgemietet. Zu einem späteren Zeitpunkt kann das Unternehmen die Immobilie bei Bedarf wieder zurückkaufen.

Sale and lease back – Sprechen Sie uns an!

Sie benötigen Informationen? Sie möchten den Wert Ihrer Immobilie erfahren? Übermitteln Sie im nachfolgenden Formular einfach Ihre Informationen. Wir nehmen anschließend mit Ihnen unverbindlich und diskret Kontakt auf.

  • Grunddaten

  • Persönliche Daten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Aktuelle Angebote Investment

Referenzen Investment