Prognose Investmentmarkt

Prognose Investmentmarkt: München bleibt krisensicher

Es ist eine explosive Mischung, die sich über dem gewerblichen Immobilienmarkt in Deutschland zusammengebraut hat: Der Krieg, die immer noch störungsanfälligen Lieferketten, die explodierenden Energiepreise und die überraschend starke Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank haben Investoren und Eigentümer von Immobilien verunsichert. Viele Anleger haben sich vorübergehend vom Markt zurückgezogen. Wie lange diese abwartende Haltung bestehen bleibt, ist schwer vorherzusagen. Der Münchner Immobilienmarkt wird wahrscheinlich wegen seiner erwiesenen Krisenresilienz bei Gewerbe- und Wohnimmobilien am ehesten wieder das Interesse der Investoren anziehen.

Vor allem bei Büroimmobilien zeichnet sich ab, dass der befürchtete große Leerstand von Büroflächen durch zunehmendes Homeoffice nicht eintreten wird. Im Gegenteil: Um Fachkräfte zu gewinnen und zu binden, müssen Firmen verstärkt moderne Flächen in gut angebundenen Lagen anmieten. Das führt zu einer hohen Nachfrage nach solchen Objekten. Dagegen dürften veraltete und dezentral gelegene Immobilien weniger Nachfrage erfahren. Die Schere zwischen den Mieten in Top-Lagen und den weniger gefragten Objekten dürfte damit weiter auseinandergehen.

Hinzu kommt, dass die extrem gestiegenen Kosten für Energie den Fokus der Investoren noch mehr auf energieeffiziente Gebäude gelenkt haben. Mehr denn je ist davon auszugehen, dass veraltete Immobilien, die nicht den energetischen und heutigen Anforderungen an eine moderne Arbeitsumgebung entsprechen, an Wert verlieren werden. Das eröffnet Chancen für opportunistische Anleger, die sich zutrauen, solche Immobilien ESG-tauglich zu revitalisieren.

Bei Einzelhandelsimmobilien bleiben Prognosen weiterhin sehr schwierig. Die Inflation lastet auf den Konsumenten – große Mietsteigerungen sind eher unwahrscheinlich. Vielmehr werden Eigentümer investieren müssen, um Ladenflächen zu verkleinern und für andere Nutzungen umzubauen.
Auf der Suche nach Rendite werden weiterhin Logistik- und Industrieimmobilien sowie sogenannte Gesundheitsimmobilien eine größere Rolle spielen. Vor allem Pflegeheime, Seniorenresidenzen, aber auch Ärztehäuser dürften angesichts der demografischen Entwicklung in den Portfolios der Anleger ein größeres Gewicht bekommen.

Bei Wohnimmobilien bedeutet die Zinswende der Europäischen Zentralbank, dass das ohnehin sehr ambitionierte Ziel der Bundesregierung, pro Jahr 400.000 neue Wohnungen zu schaffen, nicht mehr realistisch ist. In der Folge werden Wohnimmobilien als Kapitalanlage weiterhin ein knappes und damit teures Gut sein. Hier wird der Münchner Immobilienmarkt mit anhaltend steigenden Mieten und Kaufpreisen seine Krisenfestigkeit einmal mehr unter Beweis stellen.

Newsroom

Weitere News

ESG-Immobilien: Sozialer Bereich wird für Investoren interessant

ESG-Immobilien: Sozialer Bereich wird für Investoren interessant

,
Immer mehr Anleger interessieren sich auch für soziale Projekte im ESG-Immobilienbereich.
Aigner Immobilien stärkt Marktposition im Investmentbereich

Aigner Immobilien stärkt Marktposition im Investmentbereich

, ,
Aigner Immobilien hat in den letzten sechs Monaten Mehrfamilienhäuser, Wohn- und Geschäftshäuser sowie Wohnanlagen mit insgesamt über 12.000 Quadratmetern Fläche und über 57 Mio. Euro Objektvolumen erfolgreich vermittelt.
Aigner Immobilien vermittelt Mehrfamilienhaus mit 49 Wohneinheiten

Off-Market Deal: Aigner Immobilien vermittelt Mehrfamilienhaus mit 49 Wohneinheiten

, ,
Aigner Immobilien hat im Auftrag eines Bestandshalters ein Mehrfamilienhaus mit 49 Wohneinheiten erfolgreich vermittelt.
Aigner Immobilien vermittelt Wohnanlage in München-Milbertshofen

Aigner Immobilien vermittelt Wohnanlage mit 62 Einheiten in München-Milbertshofen

, ,
Aigner Immobilien hat eine aus vier Häusern bestehende Wohnanlage aus den 1960er-Jahren im off-market-Verfahren erfolgreich vermittelt.
Münchner Immobilienmarkt: Die Kauflaune ist zurück

Münchner Immobilienmarkt: Die Kauflaune ist zurück

, ,
Die aktuelle Analyse des Münchner Gutachterausschusses, dem auch Thomas Aigner angehört, zeigt, dass die Kurve langsam wieder nach oben geht.
Aigner Immobilien vermittelt Mehrfamilienhaus in der Maxvorstadt

Erfolgreich vermittelt: Mehrfamilienhaus in der Maxvorstadt im Exklusivmandat

, ,
Aigner Immobilien hat in der Maxvorstadt erfolgreich ein Mehrfamilienhaus vermittelt
Erfolgreich vermittelt: Mehrfamilienhaus in Schwabing

Erfolgreich vermittelt: Mehrfamilienhaus aus Jahrhundertwende Bestlage Schwabing

, ,
Die Aigner Immobilien GmbH hat im Rahmen einer Off-Market Transaktion ein Mehrfamilienhaus in zentraler Lage in München-Schwabing erfolgreich vermittelt.
Aigner Immobilien veröffentlicht Marktbericht für Wohn- und Geschäftshäuser

Aigner Immobilien veröffentlicht Marktbericht für Wohn- und Geschäftshäuser

, , ,
Die Aigner Immobilien GmbH hat einen Marktbericht speziell für Wohn- und Geschäftshäuser in München herausgegeben.
DIP-Analyse: Deutscher Büromarkt verzeichnet 2023 Umsatzrückgänge

DIP-Analyse: Deutscher Büromarkt verzeichnet 2023 Umsatzrückgänge

,
2023: deutlich geringere Vermietungsdynamik am deutschen Büromarkt als im Vorjahr.
Off-Market Deal: Aigner Immobilien vermittelt Mehrfamilienhaus in München-Obergiesing

Aigner Immobilien vermittelt Mehrfamilienhaus in München-Obergiesing

, , ,
Off-Market Deal: Aigner Immobilien vermittelt Mehrfamilienhaus in München-Obergiesing
Starke Rückgänge am Münchner Markt für Wohn- und Geschäftshäuser

Starke Rückgänge Münchner Markt Wohn- und Geschäftshäuser

, ,
In den ersten drei Quartalen 2023 verzeichnete der Münchner Markt für Wohn- und Geschäftshäuser deutliche Rückgänge bei den Transaktionen sowie beim Umsatzvolumen.
Analyse des DIP-Verbundes zeigt geringere Dynamik an den deutschen Büromärkten

Analyse des DIP-Verbundes zeigt geringere Dynamik an den deutschen Büromärkten

,
Die Analyse des ersten Quartals 2023 zeigt eine überwiegend negative Entwicklung bei den Büromarktflächenumsätzen.
Einzelhandelsimmobilien

Münchner Einzelhandelsmarkt: Es bleibt schwierig

,
Der Münchner Einzelhandelsmarkt leidet weiter unter der Kaufzurückhaltung.
Investmentimmobilien Büromarkt München

Investmentimmobilien Büromarkt München: Abwarten auf allen Seiten

,
Auf dem gewerblichen Investmentmarkt werden wieder erste größere Projekte für den Verkauf vorbereitet.
Industrie- und Logistikimmobilien München

Industrie- und Logistikimmobilien München: Science-Parks im Kommen

,
Industrie- und Logistikimmobilien München: Science-Parks im Kommen

Newsroom

Geben Sie die E-Mail Adresse an, welche Sie bei Ihrer Registrierung verwendet haben.
Sie erhalten in kürze eine E-Mail mit einem einmaligen Login link.
Kundenkonto
Sie sind momenten nicht in Ihrem Kundenkonto angemeldet.
Registrieren
  • KOSTENFREI REGISTRIEREN

    Ihren persönlichen Suchagenten legen Sie bequem in drei Schritten an:

    1. Ihre persönlichen Daten einfügen
    2. Zum Schutz Ihrer Daten senden wir Ihnen einen Link zur Bestätigung Ihrer Email-Adresse und Sie vergeben ein Passwort
    3. Wir geben Ihren persönlichen Bereich nach Prüfung frei und Sie legen Ihre Suchwünsche an
    Danach können Sie Ihre Daten und Suchwünsche jederzeit ändern oder löschen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Seite.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.