Aigner-Immobilien-News-Aigner_Logo

Aigner Immobilien GmbH mit Umsatzrekord – Ergebnis sprengt 21-Mio.-Euro-Grenze

Das abgelaufene Geschäftsjahr 2021 der Aigner Immobilien GmbH war das bislang erfolgreichste der über 30-jährigen Firmengeschichte: Mit über 21 Mio. Euro erzielte das bundesweit bekannte Münchner Immobilienunternehmen einen Rekordumsatz und steigerte das Ergebnis um mehr als 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Neben einer konsequenten Fokussierung auf Exzellenz in Dienstleistung und Vertrieb waren mehrere Aufträge mit großem Transaktionsvolumen im Investmentbereich sowie der Wunsch der Verkäufer nach professioneller Maklerdienstleistung für das Rekordergebnis verantwortlich. Durch die Eröffnung des Standortes Dachau und die Erweiterung der Systemzentrale in München-Sendling hat der langjährige Münchner Marktführer zudem seine Präsenz in der Region weiter ausgebaut.

Im Jubiläumsjahr 2021 vermakelte Aigner Immobilien mit einem historischen Rekord-Objektvolumen von 600 Mio. Euro (2020: 500 Mio. Euro) und steigerte zudem die Anzahl der vermittelten Verträge auf mehr als 700 (2020: 670). Besonders performancestark zeigten sich das dritte und vierte Quartal: Hier konnten einige großvolumige Transaktionen abgeschlossen werden – unter anderem die Vermittlung eines Wohnportfolios mit Baurechtsreserve und einer Bestands- und Potenzialmietfläche von insgesamt rund 17.000 Quadratmetern im Osten von München.

„Nicht nur die Pandemie, sondern auch die geldpolitische Strategie der Europäischen Zentralbank hat den Nachfrageüberhang im Großraum München weiter verschärft. Wohn- und Gewerbeimmobilien gelten als Schutz vor schleichender Vermögensentwertung“, erläutert Thomas Aigner, Gründer, Inhaber und Geschäftsführer der Aigner Immobilien GmbH. „Für Investoren ist die bayerische Landeshauptstadt einer der interessantesten europäischen Standorte. Dieser anspruchsvolle und hochkompetitive Markt erfordert eine strategische und vertrauensvolle Zusammenarbeit von Anlegern und professionellen, erfahrenen Partnern mit starker Beratungs- und Transaktionskompetenz. Mit unserem Renommee und als langjähriger Partner im Verbund DIP – Deutsche Immobilienpartner sind wir beim Thema Immobilien für viele der beste Ansprechpartner.“

Fokus auf Fachkompetenz und Digitalisierung

Das hohe Interesse an Immobilien bescherte dem Unternehmen im vergangenen Jahr einen starken Anstieg an Suchkunden: Mit mehr als 35.000 geprüften Kaufinteressenten (2020: 30.000) besitzt die Aigner Immobilien GmbH eines der größten Kundennetzwerke. Jeden Kunden dabei individuell und umfassend zu unterstützen, ist für Thomas Aigner ein zentrales Anliegen: „Wir fokussieren uns seit über 30 Jahren auf die perfekte Verbindung von Fachkompetenz und Digitalisierung. Schon lange vor den sogenannten Digital- oder Hybridmaklern haben wir mit speziellen neuartigen Digitalprozessen und KI-Algorithmen gearbeitet und verbinden dies sehr erfolgreich mit lokaler Expertise, fundierter, persönlicher Beratung durch langjährig erfahrene Immobilienmakler und den klassischen Vertriebskompetenzen.“

Das Unternehmen bietet neben der Möglichkeit, online eine tagesaktuelle Marktwertanalyse für die eigene Immobilie zu erhalten, professionelle Wertermittlungen durch unternehmenseigene Architekten und Gutachter an. Diese Serviceleistung wird immer häufiger in Anspruch genommen: Die Zahl der von den Aigner-Experten vorgenommenen Immobilienbewertungen stieg von 1.950 in 2020 auf mehr als 2.100 im vergangenen Jahr.

Erfolgreiche Standorterweiterung

Wiederholt konnte sich die Aigner Immobilien GmbH über wichtige Auszeichnungen freuen. Geehrt wurde das Unternehmen unter anderem für die sehr gute Kundenberatung von dem Fachmagazin Handelsblatt, die hohe Serviceleistung von ntv in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) und für die langjährige Fairness gegenüber den Kunden von Focus Money.

Das Magazin Focus zeichnete Aigner Immobilien Ende des vergangenen Jahres zudem als Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2022 aus. „Da wir weiter auf Wachstumskurs und daher auf der Suche nach den besten Maklern sind, ist diese Ehrung für uns besonders wichtig“, so der Geschäftsführer. Im Zuge der Expansion wurden im abgelaufenen Geschäftsjahr die Systemzentrale in München-Sendling räumlich stark erweitert sowie ein weiteres Ladenlokal im Münchner Umland eröffnet: Mit dem neuen Büro in Dachau verfügt das Immobilienunternehmen nun über insgesamt acht Standorte.

Starker Wachstumskurs durch Einstellungsoffensive

Nach dem Rekord-Geschäftsjahr blickt Thomas Aigner weiterhin optimistisch in die Zukunft: 2021 habe ganz im Zeichen der Corona-Pandemie gestanden. Umso mehr freue er sich über das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte. „Ohne meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wäre das nicht möglich gewesen“, betont der Immobilienexperte.

Für das laufende Jahr plant das Maklerhaus den weiteren Aufbau der Vertriebsmannschaft. „Unser Ziel für 2022 ist es, mit der einzigartigen Kombination aus regelmäßigen Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer In-House-Akademie, unserer eigens entwickelten Digitalplattform, die die Support-Prozesse jedes Maklers und seiner persönlichen Fachassistenz klug optimiert, sowie einem starken Backoffice und der bundesweiten Bekanntheit der Marke Aigner Immobilien die besten Makler – oder erfahrene Vertriebsprofis aus anderen Branchen – für uns zu gewinnen“, erläutert Thomas Aigner.

„Wir sind seit über 30 Jahren bundesweit bekannt als Technologieführer bei der Digitalisierung der Immobilienvermittlung und transformieren die Immobilienmaklerbranche bereits seit Jahrzehnten. Aigner Immobilien ist 100 Prozent DIGITAL, 100 Prozent PERSÖNLICH, 100 Prozent FACHKOMPETENT – und damit seit Langem der Maßstab für die erfolgreiche Immobilienvermittlung. Nicht umsonst haben wir einen überdurchschnittlich hohen Pro-Kopf-Umsatz und bieten allen Vertriebsmitarbeitern die große Chance, konkurrenzlose Umsatzdimensionen zu erreichen.“

Newsroom

Weitere News

Anstieg Immobilienumsätze in Bayern

Immobilienmarkt München: Neue Rekordzahlen veröffentlicht – ein Missverhältnis bleibt

2022 begann für den Münchner Immobilienmarkt noch einmal stärker als das vergangene Jahr, in dem mit einem Geldumsatz von insgesamt 18,8 Mrd. Euro ein neues Rekordniveau erreicht worden war.

Aigner Immobilien veräußert projektiertes Mehrfamilienhaus im Globalverkauf in München-Solln

Die Aigner Immobilien GmbH hat noch in der Projektphase ein Mehrfamilienhaus global an einen Bestandshalter verkauft.

Corona, Krieg und Blasenwarnung: Wie steht es um den Münchner Immobilienmarkt?

Der Kriegsausbruch in der Ukraine hat die Welt in Schockstarre versetzt. Nach der immer noch andauernden Corona-Pandemie ist ein Krieg in Europa mit all seinen sozialen und ökonomischen Folgen eine immense gesellschaftliche Herausforderung. Selbstverständlich ist der Krieg vorrangig eine humanitäre Katastrophe.

Aigner Immobilien erhält exklusiven Großauftrag der Wohnbau GmbH

Die Aigner Immobilien GmbH hat von der Wohnbau GmbH einen exklusiven Großauftrag für die Vermietungen eines Neubauprojektes in München Lochhausen erhalten.

Wir sind für unsere langfristige Fairness ausgezeichnet worden

Aigner Immobilien wurde das siebte Jahr in Folge vom Wirtschaftsmagazin FOCUS MONEY und dem Analyse- und Beratungsunternehmen ServiceValue für langfristige Fairness ausgezeichnet.

Aigner Immobilien vermittelt Wohn- und Geschäftshaus mit Ausbaupotenzial in München-Obermenzing

Aigner Immobilien hat erfolgreich ein Wohn- und Geschäftshaus im begehrten Münchner Stadtteil Obermenzing vermittelt.

Aigner Immobilien vermittelt 1.000 m² Grundstück in Bestlage von München Harlaching

Aigner Immobilien hat ein Grundstück in München Harlaching an einen Projektentwickler erfolgreich vermittelt. Der Verkauf erfolgte Off-Market innerhalb des Kundennetzwerkes.

Aigner Immobilien vermittelt Filetgrundstück für Wohnprojektentwicklung in München Nymphenburg

Die Aigner Immobilien GmbH hat erfolgreich ein Filetgrundstück mit Altbestand für eine Wohnprojektentwicklung in Bestlage im Münchner Stadtteil Nymphenburg vermittelt.
Aigner-Immobilien-News-Aigner_Logo

Aigner Immobilien GmbH mit Umsatzrekord – Ergebnis sprengt 21-Mio.-Euro-Grenze

Wir haben unser Geschäftsjahr mit einem absoluten Rekordergebnis abgeschlossen! Es war das bislang erfolgreichste Jahr in der Unternehmensgeschichte. Hier finden Sie unsere Umsatzmeldung.

Aigner Immobilien spendet 12.000 Euro für gute Zwecke

Sie klicken – wir spenden“: Diese Aufforderung erhielten die Kunden der Aigner Immobilien GmbH während der Adventszeit in einer E-Mail. Jeder Kunde konnte sich per Mausklick für einen karitativen Zweck entscheiden, an die Aigner Immobilien einen Euro spenden soll.

Münchner Immobilienpreise erreichen neues Rekordniveau

In den ersten drei Quartalen 2021 sind die Immobilienpreise in München im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weiter gestiegen. Das zeigt die aktuelle Analyse des Gutachterausschusses, dem auch Thomas Aigner, Geschäftsführer der Aigner Immobilien GmbH, seit vielen Jahren angehört.

Immobilienexperte Thomas Aigner über die im Koalitionsvertrag vereinbarte Wohnbaupolitik: „Vieles ist einfach zu unrealistisch“

Das neue Kabinett ist vereidigt, die Bundesrepublik wird nun von einem Ampel-Bündnis aus SPD, den Grünen und der FDP regiert. Der bereits vorgestellte Koalitionsvertrag sieht u.a. für die Immobilienbranche zahlreiche Maßnahmen vor.

Mieterschutz durch Vorkaufsrecht schützt oft die Falschen!

Das Bundesverwaltungsgericht hat das vielerorts übliche gemeindliche Vorkaufsrecht in Gebieten einer Erhaltungssatzung in Teilen gekippt. Dieses Urteil kann sich auch auf München auswirken – und das sind sehr gute Nachrichten: Es zeigt, dass der Rechtsstaat funktioniert. Denn diese Form von Mieterschutz schützt viel zu oft die Falschen!

Aigner Immobilien vermittelt erfolgreich Gewerbeliegenschaft im Landkreis Fürstenfeldbruck bei München

Aigner Immobilien GmbH hat erfolgreich eine größere Liegenschaft in Maisach für einen mittleren siebenstelligen Betrag vermittelt.

Newsroom